Klitorale Stimulation: Die besten Toys

Punktgenaue Vibration, unglaubliche Höhepunkte: Entecke die We-Vibe Toys für Klitoris Stimulation und tauche ab in eine Welt der tiefen, lustvollen Orgasmen. Von klein bis groß: Hier gibt’s die besten Toys für klitorale Stimulation von We-Vibe.

8 Elemente
Absteigend sortieren
Anzeigen als
  1. We-Vibe Melt
    Pleasure Air Klitoris-Stimulator
    Bewertung:
    95%
    Ab 149,00 €
  2. -34%
    The Two’s Company Collection
    Classic und Touch Klitoris-Set 
    Bewertung:
    90%
    149,00 € Regulärer Preis 228,00 €
  3. -25%
    We-Vibe Tango
    Klassischer Bullet Vibrator
    Ab 59,00 € Regulärer Preis 79,00 €
  4. We-Vibe Touch X
    Magischer Multi-Tasker
    Bewertung:
    100%
    Ab 99,00 €
  5. -39%
    Anniversary Collection
    Ein powervolles Paar
    Bewertung:
    92%
    Ab 169,00 € Regulärer Preis 279,00 €
  6. We-Vibe Wand
    Kabelloser Massagestab
    179,00 €
    Nicht auf Lager
  7. We-Vibe Tango X
    Neuartiger Bullet Vibrator
    Bewertung:
    100%
    Ab 89,00 €
  8. -20%
    We-Vibe Touch
    Vielseitiger Mini-Vibrator
    Sonderpreis 79,00 € Regulärer Preis 99,00 €
8 Elemente
Absteigend sortieren
Anzeigen als

Alles was Du über klitorale Stimulation wissen solltest

Die Klitoris wird gerne das weibliche Lustzentrum genannt. Sie ist ungefähr so große wie eine Erbse und befindet sich an der Spitze der Vulva, knapp oberhalb der Harnröhre. Obwohl sie nur einen kleinen Teil unserer Genitalanatomie ausmacht, ist sie die größte Quelle unserer Lust.

Ähnlich wie beim Penis sind hier unzählige Nervenenden angesiedelt, deren Stimulation zu intensiven Orgasmen führen kann. Bei manchen Menschen ist die Klitoris leicht vergrößert oder auch geschwollen, weil in erregtem Zustand der Blutfluss verstärkt wird, was das umliegende Gewebe noch sensibler macht. Klitoris stimulieren: Hat die Größe einen Einfluss? Das ist nicht belegt. Eine geschwollenere Klitoris kann sich zwar darauf auswirken, wie intensiv Du Stimulation verspürst, aber wenn Du verschiedene Positionen und Stimulationswinkel ausprobierst, kann das den gleichen Effekt haben. Es kann auch sein, dass Du einfach stärkere Vibrationen oder mehr Druck brauchst. Es ist also schwer zu sagen, welche Rolle die Größe spielt. Es kommt immer darauf an, was Dir ganz individuell gefällt. Jeder Körper ist einzigartig, also erforsche Deinen und finde heraus, was Dich erregt.

Hat diese Art der Stimulation auch einen Effekt auf den G-Punkt?

Der mysteriöse G-Punkt ist wahrscheinlich eine Verlängerung Deiner Klitoris. Tatsächlich glauben die meisten Forscher, dass er die Stelle bezeichnet, an der die Klitoris auf die Vorderwand Deiner Vagina trifft. Für die meisten Menschen mit Vagina ist die Stimulation der Klitoris ein zuverlässiger Weg zum Orgasmus.

Tatsächlich ist es aber auch möglich, die Klitoris innerlich zu stimulieren. Das kann separat oder in Verbindung mit einer externen Stimulation erfolgen, je nachdem, was Dir besser gefällt.

Du fragst Dich jetzt, wie Du diese ganz besondere Körperstelle findest? Ganz einfach, führe Sie Deine Finger ein und taste mit wechselndem Druck um die Scheidenwand herum. Sobald Du eine besonders empfindliche Stelle getroffen hast, ist das wahrscheinlich Dein "G-Punkt" oder die Rückseite der Klitoris. Natürlich kann es sein, dass Du bei diesem Grad der Stimulation nicht zum Orgasmus kommst, aber keine Sorge. Orgasmen durch Penetration sind seltener als die, die durch die Stimulation der Klitoris verursacht werden.

Was ist der Unterschied zwischen vaginaler und klitoraler Stimulation?

Zahlreiche Studien belegen, dass Frauen leichter durch klitorale Stimulation zum Orgasmus kommen als durch vaginale Penetration. Das liegt an der Anatomie der Klitoris. Die Klitoris ist, genauso wie der Penis, ein Schwellkörper. Bei sexueller Erregung kann er auf das Doppelte seiner Größe anschwellen.

Im Gegensatz zur Vorstellung vieler Menschen besteht die Klitoris nicht nur aus der sichtbaren Klitoriseichel und der Klitorisvorhaut, sondern erstreckt sich parallel zu den Schamlippen durch zwei Klitorisschenkel. Außerdem existiert abseits vom sichtbaren Teil des Kitzlers noch eine Klitoriswurzel. Hier befinden sich rund 8.000 Nervenenden – deutlich mehr als beim Penis. Die Klitoris ist also in höchstem Maße erogen und daher können Berührungen an dieser empfindsamen Stelle auch so effektiv sein. Kein Wunder, dass die richtige Technik – oder das perfekte Sextoy - hier wahre Wunder bewirken kann. Bis hin zu multiplen Orgasmen... Übrigens: Der Kitzler wächst im Leben einer Frau. Nach der Menopause kann er 2,5-mal größer werden als zu dem Zeitpunkt, als die gleiche Frau ein Teenager war. Kein Wunder, dass manche Frauen in den Fünfzigern und darüber hinaus stärkere Orgasmen haben. Man darf sich also auf etwas freuen!

Klitoris stimulieren – wie geht das?

Um Dich wirklich auf die Stimulation einzulassen, schalte Deinen Kopf aus, lehne Dich zurück und genieße. Du kannst die Klitoris mit den Händen oder mit einem Sextoy stimulieren.

So genannte Klitoris Stimulatoren wie beispielsweise We-Vibe Touch X machen es Dir mit einer abgeflachten Spitze einfach, Dein Lustzentrum zielgerichtet zu verwöhnen.

Welche Toys eignen sich am besten für die Stimulation der Klitoris?

Wenn es um Sextoys zur klitoralen Stimulation geht, gibt es einige Optionen. Für die direkte klitorale Stimulation eignen sich folgende:

  • Bullet Vibratoren (We-Vibe Tango X)
  • Rabbit Vibratoren (We-Vibe Nova)
  • Klitorisstimulatoren (We-Vibe Melt)
  • Paartoys (We-Vibe Chorus)

Bullet Vibratoren sind eine beliebte Wahl, weil sie präzise stimulieren. So liegt We-Vibe Tango X dank eines neuartigen Silikongriffs perfekt in der Hand. Die abgeflachte Spitze des Toys verwöhnt das Lustzentrum absolut zielgerichtet. Falls Du eine innere Stimulation spüren möchtest, dann solltest Du einen Rabbit Vibrator testen. Hier musst Du Dich nicht zwischen klitoraler und vaginaler Stimulation entscheiden. Für eine Erfahrung der ganz besonderen Art sorgt die Klitorisstimulation vom We-Vibe Melt. Sanfte Luftschwingungen massieren Deine Klitoris berührungslos. Die Folge: Ein noch nie da gewesenes Orgasmusgefühl. Probiere die verschiedenen Toys aus, um herauszufinden, wie Deine Klitoris am liebsten verwöhnt werden will.

Worauf solltest Du bei klitoraler Stimulation achten?

Ein häufiges Klischee rund um die Masturbation ist, dass Du Deine Vagina und Klitoris bei Überstimulierung desensibilisieren kannst. Dies ist einfach nicht wahr. Zwar kannin der Tat eine vorübergehende Taubheit auftreten, aber sobald sich der Blutfluss wieder normalisiert hat, werden auch Deine Empfindungen wieder normal. Wenn Du irgendeine Art von Unbehagen oder Schmerzen verspürst, höre bitte auf, das Spielzeug zu benutzen, und wende Dich an einen Arzt, da möglicherweise ein anderes Problem im Spiel ist. Aber im Allgemeinen sollte es kein Problem sein, so aktiv zu sein, wie Du es willst.